02961 962860 info@frontgas.de

Was bedeutet LPG?

LPG ist eine Abkürzung für den englischen Begriff Liquefied Petroleum Gas, welches man hierzulande auch als Autogas bezeichnet und hauptsächlich aus dem Flüssiggas Propan mit einer Butan- Beimischung besteht. Die Möglichkeiten zur Anwendung dieser Chemikalien, die ein Nebenprodukt der Erdöl- Raffination sind, ist sehr vielfältig, jedoch beschränken wir uns in diesem Artikel auf den Nutzen von LPG als Treibstoff für Verbrennungsmotoren, wie in Ihrem Auto.

Warum LPG tanken?

Zwar kann LPG in ganz normalen Otto- Motoren als Treibstoff verbrannt werden, jedoch ist eine Umrüstung von Nöten, falls Ihr Auto einen Benzin Motor hat. Jedoch werden seit einiger Zeit immer mehr neue Fahrzeugmodelle auch als Flüssiggas- Variante angeboten, falls Sie sich eh ein neues Auto zulegen möchten. Die Besonderheit der LPG- Autos besteht darin, dass der Gastank größer als ein Benzintank ausfällt und stabiler verarbeitet ist, da dieser unter Druck steht, um das Flüssiggas flüssig zu halten – wie bei einem Gas- Feuerzeug. Ob Sie sich für einen Umbau oder ein neues LPG- Fahrzeug entscheiden, können Sie Vorteile genießen, wie die geringeren Treibstoffkosten, eine hohe Reichweite und eine deutlich sauberere Verbrennung, wie ca. 80% geringeren Ausstoß von Stickoxiden.

Wie LPG tanken?

Sie haben sich schon für ein Flüssiggas- Auto entschieden? Natürlich noch nicht, bevor Sie sicher sein können, dass Sie es auch unkompliziert betanken können. Da Deutschland in der LPG Betankung Vorreiter ist, gibt es mittlerweile über 6000 Tankstellen in Deutschland, bei denen man LPG tanken kann. Der Vorgang der Betankung unterscheidet sich zwar von der Betankung eines Benziners, jedoch hat man sich schnell daran gewöhnt. Der Unterschied liegt darin begründet, dass das Flüssiggas auch während des Tankvorgangs unter Druck gehalten werden muss. Dazu wird die Zapfpistole am Einfüllstutzen mit Hilfe eines Hebels arretiert und bildet somit ein abgedichtetes System. Erst jetzt lässt sich über ein Knopf die Leitung öffnen, sodass das Gas fließen kann. Das Befüllen endet automatisch, wenn der Tank voll ist, oder man den Knopf, der die Funktion eines Totmannknopfes hat, loslässt. Jetzt lässt sich die Zapfpistole wieder lösen. Auch an dieser Stelle sei erwähnt, dass diese Methode der Betankung bereits eine etablierte Technologie ist und alle vorgeschriebenen Sicherheitsstandards erfüllt.

LPG tanken im Alltag

Wenn Sie sich erst an das Tanken gewöhnt haben, werden Sie feststellen, dass Sie bei ähnlicher Reichweite und Motorleistung wie bei einem Benziner, wesentlich umweltfreundlicher und nach einer Amortisation auch deutlich günstiger unterwegs sind. Es ist besonders praktisch, wenn Sie eine LPG Tankstelle in der Nähe haben, doch falls nicht, sollten Sie bei den über 6000 LPG Tankstellen in Deutschland keine großen Probleme haben, ihr Auto auch auf längeren Reisen gut befüllt zu halten. Bei Fahrten ins Ausland ist zu empfehlen, sich vorher zu erkundigen, wie und wo LPG Tankstellen zu finden sind, jedoch weisen auch andere Länder zum Teil hohe Tankstellen- Dichten auf. In den Niederlanden, Belgien, Italien, Polen und der Türkei können Sie jederzeit eine LPG Tankstelle in der Nähe finden.

Gute Fahrt!

Die LPG Autogasanlage von Frontgas

- ganz unverbindlich -

Jetzt Anfragen

You have Successfully Subscribed!

Haben Sie Rückfragen?

Dann rufen Sie uns einfach unter unserer kostenlosen Hotline 0800-2766842 an

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

You have Successfully Subscribed!