02961 962860 info@frontgas.de

Welcher Besitzer eines Pössl-Wohnmobils kennt das nicht? Mitten in der Nacht geht auf einmal die Heizung aus: Das Gas ist alle und das in einer kalten Nacht! Also raus aus dem Bett und rein in die Stiefel, um die Gasflasche auszutauschen. Doch es gibt mittlerweile eine bequeme Lösung, um diese unerwünschten Ausflüge zum Stauraum zu vermeiden.

FRONTGAS: NEUE BRENNGAS-TANKS ZUM SELBSTBEFÜLLEN

Die Firma frontgas.de hat sich auf die Umrüstung von Fahrzeugen auf Autogas spezialisiert. Jetzt bietet frontgas.de auch Brenngas-Tanks zum Kochen und Heizen in Pössl-Wohnmobilen an. Die Vorteile einer solchen Aufrüstung eines Pössl-Wohnmobils sind enorm. Die Tanks gibt es bereits ab einer Größe von 16 Liter und reichen bis komfortable 120 Liter, die das Befüllen des Tanks selten werden lässt. Das Gas setzt sich aus Butan- und Propangas zusammen und ist besser als LPG bekannt. Zum Tanken gibt es alleine in Deutschland ein Netz von über 7100 Tankstellen, die dieses Flüssiggas anbieten, und auch im europäischen Ausland sind die Betreiber-Netze dicht gesiedelt.

UNTERFLUR SYSTEM MIT ZERTIFIZIERUNG G607 FÜR CAMPER

Die Umrüstung wird von frontgas.de nach höchsten Sicherheitsstandards gemäß der Zertifizierung G607 durchgeführt. Dabei wird der Tank Unterflur, also unter dem Fahrzeug, angebracht. frontgas.de bietet dafür einen kompletten Service von der Montage, über die Wartung bis hin zur Abnahme an. Damit die Sicherheit gewährleistet ist, muss das Fahrzeug alle zwei Jahre zum TÜV. Die Kontrolle wird mit einer Plakette bestätigt, genau wie bei einem normalen PKW.

DIE STANDARD-AUSSTATTUNG

Die Standard-Ausstattung der Brenngas-Tanks überzeugt auch anspruchsvolle Camper. Sie werden mit einer Füllstandsanzeige, einem Sicherheitsüberdruckventil bis 27 bar sowie einem Entnahmeventil mit Strömungsbegrenzung geliefert. Außerdem gibt es zur Sicherheit ein Befüllungsstopventil, das bei 80 % der maximalen Füllmenge die Betankung automatisch stoppt.
Die Brenngas-Tanks haben die Kennzeichnung R67.01 und müssen somit keine Druckprüfung machen.

DAS OPTIONALE ZUBEHÖR

Zum optionalen Zubehör zählen Halterung, Direktbetankung und Tankuhr bzw. LED-Anzeige. Außerdem gibt es verschiedene Adapter, Camping-Schläuche in allen Längen, verschiedene Druckregler und Außenbetankungen sowie den Sicherheitstank „Frontgas Rakto“.

Alle Tanks werden aus 3,5 mm Stahl gebaut, und um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, haben alle Unterflur-Tanks eine Zinkgrundierung und werden pulverlackiert mit einer Dicke von ca. 80 Mµ. Somit haben die Brenngas-Tanks von frontgas.de die Kennzeichnung R67.01 und müssen keine gesonderte Druckprüfung durch Tanksachverständige mehr machen.

Die LPG Autogasanlage von Frontgas

- ganz unverbindlich -

Jetzt Anfragen

You have Successfully Subscribed!

Haben Sie Rückfragen?

Dann rufen Sie uns einfach unter unserer kostenlosen Hotline 0800-2766842 an

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

You have Successfully Subscribed!